Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 23
» Neuestes Mitglied: LukasK
» Foren-Themen: 133
» Foren-Beiträge: 403

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Eintausend Leben - Rafael...
Forum: ITM - Charakterbeschreibungen
Letzter Beitrag: TW Freddie
18.10.2021, 11:32
» Antworten: 3
» Ansichten: 147
26.Sep.2021 am Cearn
Forum: IT - Cearn und Bawn
Letzter Beitrag: TW Sakura
07.10.2021, 20:22
» Antworten: 23
» Ansichten: 646
Spiel am 15.10.-17.10.21 ...
Forum: T - Spiel-Termine
Letzter Beitrag: Timur
06.10.2021, 21:56
» Antworten: 4
» Ansichten: 155
Samhain2021
Forum: T - Spiel-Termine
Letzter Beitrag: smudo
28.09.2021, 11:16
» Antworten: 3
» Ansichten: 128
Naviks Familie
Forum: IT - Cearn und Bawn
Letzter Beitrag: TW Freddie
27.09.2021, 14:42
» Antworten: 0
» Ansichten: 51
Wasserpark Dove-Elbe gesc...
Forum: ITM - Menschliche Medien
Letzter Beitrag: TW Oger
27.09.2021, 11:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 51
Hamburger Schlagzeilen
Forum: ITM - Menschliche Medien
Letzter Beitrag: TW Oger
21.09.2021, 15:04
» Antworten: 1
» Ansichten: 168
Schneckenschrecken
Forum: IT - Cearn und Bawn
Letzter Beitrag: TW Daniel
18.09.2021, 19:09
» Antworten: 3
» Ansichten: 138
Vi - Echo of the Past
Forum: ITM - Charakterbeschreibungen
Letzter Beitrag: TW Semnai
14.09.2021, 19:45
» Antworten: 15
» Ansichten: 502
Darius Schneider, Clear M...
Forum: ITM - Charakterbeschreibungen
Letzter Beitrag: TW Göde
11.09.2021, 15:57
» Antworten: 8
» Ansichten: 304

 
  Hält den Sturm zurück
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:39 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (22)

RE: Hält den Sturm zurück
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Milena , 03.12.2012 18:18
Ein neuer Welpe zieht ins Welpenhaus: Sarah Michelle Wagner.
Ein Kind von Hirsch unter dem halben Mond geboren.

Fellfarbe

Ihr Fell ist weitgehend ein helles Kupferrot, bis auf etwas dunklere Fellzeichnung an Nacken, Rücken und Pfoten.
Die Augen sind dann eher Graugrün, statt Braungrün wie in Homid.

[Bild: uhkit4cw.jpg]


Nachdem sie von Freitag auf Samstag schon einen 24 Stunden Extrem-Crashkurs an Informations-Indoktrination erfahren hat, scheint sie kaum genug davon zu bekommen.

Jeder der nicht sofort schreiend wegrennt (was vielleicht manchmal besser wäre) wird gerne mal stundenlang mit Fragen gelöchert - wobei die Themen untereinander manchmal sehr sprunghaft sind, je nachdem welche Begriffe zwischendurch fallen. Sie scheint so viel, so schnell wie möglich lernen zu wollen, als müsse sie 19 Jahre Unwissenheit nachholen... oder vielleicht mag sie es einfach nicht ahnungslos zu sein.
Sie scheint sich vieles sehr schnell merken zu können, manche Begriffe und Erklärungen schon beim ersten Hören.

Man sieht sie schon in den ersten Tagen sehr gerne und viel in Lupus oder vor allem Hispo rumlaufen, sofern sich die Zeit dazu ergibt. Dann versucht sie Tierfährten im nahen Wald (Hausumgebung) zu folgen, allerdings jagt sie jene nicht. Solange ihre Kleidung noch nicht gebunden ist, lässt sie jene vorher im Haus und geht dann in Lupus vor die Tür. Sie scheint das alles total spannend zu finden und freut sich manchmal wie ein junger... Wolf.

Auch das Kampftraining lehnt sie nicht ab, schluckt tapfer die Schmerzen, auch wenn man manchmal das verräterische Glitzern in den Augen sieht... vor allem wenn Klauen im Spiel sind. Allerdings hat sie sich schon schon das eine oder andere Mal verausgabt, da sie ihre Grenzen nicht akzeptieren will.

Drucke diesen Beitrag

  Leo´Dwyer - Sturmherz
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:33 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (9)

RE: Leo O´Dwyer - Sturmherz

[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Freddie , 28.05.2017 21:59
Leo O´Dwyer

Leo ist ein grober, etwas Tollpatschiger und manchmal auf Unüberlegter junger Mann der durch seine Freundlichkeit und Lebensfreude aufällt. Stets
begegnet er seinen Mitmenschen/Garou mit Offenheit und und "dummen" Sprüchen. Er lässt sich immer gern auf neues ein und versucht denn anderen immer eine Hilfe zu sein, egal worum es sich handelt.

Die Tatsache das er irgendwie immer etwas "Brummig" wirkt führt ab und an dazu das man seine Intentionen Falsch versteht, was dann auch dazu führen kann, das er gerade noch freundlich Scherzende Ahroun, denn Vorteilen seines Vorzeichen alle Ehre macht, und heftig Explodiert.

Wer sich bereits etwas mit Ihm Unterhalten hat, wird schnell merken das das Thema Familie eine Rotes Tuch für Ihn ist. Besonders wenn es darum geht das man seine Familienmitglieder nicht schätzt, abwertend über Sie spricht oder Verunglimpfungen von sich gibt.

Seit seinem Ersten Ritus, ist er ebenfalls sehr Reizbar was das Thema Lea & Carsten angeht. Oft kommt es vor das er knurrend den Raum verlässt, wenn das Thema angestoßen wird.


_____________________________________________________________

Homid
Leo ist in etwas 190cm Groß und von stämmiger Statur. Seine mittlerweile kurzen dunkelblonden Harre, sind meist wild zerzaust oder von einer Mütze/Cap verdeckt.
Die Lederjacke die er am häufigsten trägt, ist von ätlichen Schriftzügen und Bilder, Patches und anderem Schnickschnack bedeckt.
Ansonsten trägt er meist eine ausgeblichene Hose, ein Machine Head-Bandshirt, welches mittlerweile einige Flicken aufweist,ein Rotschwarzes Karo Hemd und eine Eastpack Bauchtasche die er sich um den Oberkörper schlingt.

Glabro
In Glabro spannt sich Kleidung eindeutig mehr über die, sich in dieser Form viel deutlicher abzeichnenden Muskeln.
Außerdem wird sein Haupthaar mehr rotblond als dunkelblond, genauso wie die restliche etwas mehr sprießende Körperbehaarung.

Crinos
Im Crinos ist sein Körper von dichten und dickem Dunkelrotem Fell bedeckt, dass am Rücken deutlich dunkler wird.
Ansonsten zieren mittlerweile einige Narben seinen Oberkörper, besonders Auffällig ist dabei eine Große die sich über den ganzen Brustkorb zieht.

Hispo
In Hispo ist die massive Körperkraft des Ahroun am deutlichsten zu sehen, da sich in dieser Form die stark ausgeprägten Muskeln deutlich abzeichnen.
Die Narben die er mittlerweile angesammelt hat, zeichnen sich deutlich durch das dichte dunkelrote Fell ab und führen dazu das sein Fell etwas zerfurcht aussieht. Wenn er sich bewegt belastet er seine rechte Vorderpfote immer ein wenig weniger.

Lupus
In Lupus ist er ein durchaus Imposanter Wolf. Durch die Muskulatur wirkt sehr Bullig und man könnte fast annehmen das er in dieser Form etwas träge wirkt.

Drucke diesen Beitrag

  Sense the Unseen (Frank)
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:28 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (9)

RE: Sense the Unseen (Frank)
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW SMUDO , 18.03.2016 17:51
In Homid:
Frank (StU) ist ca. 177-183cm groß und hat einen leichten Bauch. Seine Harre sind braun und kurz und meist unter einem Ledercowboyhut versteckt. Die Gesichtbehaarung ist unterschiedlich mal kurz ma länger.

Seine Kleidung ist besteht aus Lederhose und Ledermantel.

An denn Füßen hat er in der Regel seine Lederkampfstiefel.

Er trägt um seinen Hals eine Kette mit einem Schlüsselanhänger. Am linken Arm hat er eine Tätowierung eines schleichenden Wolfs.

In Glabro:
Bleibt seine Kleidung eig. die selbe nur in einer Größeren Variante.

In Crinos:
In der Kriegsgestallt ist sein Fell rötlich-schwarz mit ein paar Macken. Am Rücken ist eine Stelle wo das Fell lichter ist.

In Hispo:
Selbe Färbung wie in Crinos.

In Lupus:
Auch hier ist Fellfärbung wie die in Crinos und Hispo.
Außerdem kann man auch hier an der linken vorderen Fessel eine Fellveränderung erkennen.

Drucke diesen Beitrag

  Carpe Noctem
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:27 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (1)

RE: Carpe Noctem
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Daniel , 07.05.2019 20:16
Der Junge Schattenlord der nun 4 monate am Cearn ist, zeigt ich eifrig in allen situationen sich einzubringen wo er nur kann.

Manchmal ist schon sehr auffällig seine Unsicherheiten die er offen zeigt , was man nicht beim SChattenlord erwartet, dann wieder verschwinden die sachen wenn er sich in sein element begibt Geister und die Nacht.

Aauffällig ist ein Gothic style , schwarze klamotten, fingernägel und kajal runden es ab.

In Wolfsform scheint sein Fell nicht einfach Schwarz zu sein, es hat was von Nächtlicher dunkelheit. In anderen weniger felligen gestallten kann man erkennen das die Haut auch eine schwarze färbung aufweist.

Drucke diesen Beitrag

  Lukas "Killswitch" Gabelsberger
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:26 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (1)

RE: Lukas ?Killswitch? Gabelsberger
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Oger , 08.05.2019 14:03
Der Fianna Theurge ist ein recht lebenslustiger Geselle. Allgemein scheint er meistens gute Laune zu haben, auch wenn er morgens gerne mal mit einem Kaffee nachhilft. Allgemein scheint ihn ziemlich alles zu haben interessieren, und er packt sehr gerne mit an, auch bei Sachen die nicht klassische Theurgenthemen sind. Dabei stellt sich heraus, das er ein ziemliches Multitalent ist, Lukas kann sich bei den meisten Sachen auch mit einem gewissen Talent einbringen. Generell ist er offensichtlich ziemlich modern drauf, und spielt öfters mal mit seinem Handy oder einem Tablet rum. Er gibt ja auch offen an, dass er sich mit IT Arbeiten seine Brötchen verdient.

Auf einem Caern zu sein ist für ihn eine neue Erfahrung, weshalb er viel Zeit damit verbringt, die Gegend zu erkunden. Lukas ist noch recht menschlich, was aber auch bedeutet das er eine sehr große Neugier über Garouangelegenheiten hat. Vor allem Theurgen und Galliarden finden in ihm einem sehr willigen Zuhörer, und zwar einen der relativ unbelastet von Vorurteilen ist.

In der Umbra ist seit seinem Auftauchen ein Löwen Geist erschienen, der offenbar zu Killswitch gehört. Der Geist ist recht mürrisch und unnahbar, aber nicht aggressiv. Und da er Lukas permanente gute Laune erhaben hinnimmt, wirkt seine griesgrämigkeit nicht so schlimm wie es sein könnte.

Drucke diesen Beitrag

  Hefnd Aldvorderer
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:25 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (1)

RE: Hefnd Aldvorderer
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW SvenOfNine , 13.08.2018 18:23
Äusserliches:

Da der Modi sein ganzes Hab und Gut (was wohl auch eher aus Kleidung und einer Waffe bestand) verloren hat, ist er bemüht, sich neue, ihm genehme Kleidung zu besorgen. Er hält sein haupthaar sehr kurz, bei seiner barttracht scheint er noch keinen Weg gefunden zu haben, der ihm gefällt, daher probiert er immer mal wieder herum.

Glabro:


Der modi gewinnt nicht nur an Größe und Muskeln, sondern seine Haare wachsen eben auch etwas an und bekommen einen deutlichen Graustich.

Chrinos:

Ein ebenmäßiges, graues Fell und durchdringende, gelbe Augen bestimmen das Bild in der kriegsgestalt.

Hispo/ Lupus:

Die Wolfsgestalten unterscheiden sich im Grunde nur in Größe und Muskelmasse, die Färbung ist die selbe, wie in der Kriegsgestalt.

Drucke diesen Beitrag

  Vi - Echo of the Past
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:22 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (15)

E: Vi - Echo of the Past
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Semnai , 23.10.2012 16:12
Erscheinungsbild:

In ihrer Homid-Gestalt ist Vi 1,72m groß, hat blonde Haare und einen hellen Teint - optisch ein ziemliches Nordlicht. Ihre Augenfarbe bewegt sich irgendwo im Bereich von grau, blau und grün. Vi trägt einfache, zwecksmäßige Kleidung: Stiefel, eine grüne Outdoor-Hose oder Bluejeans, am Oberkörper je nach Wetterlage Spaghettitop, T-Shirt, leichter Kaputzenpulli oder Wollpullover, im Winter auch gerne alles übereinander. Ihre grüne Jeansjacke kommt weit seltener zum Einsatz als der dunkelrote Umhang mit Kaputze, den sie bei Nacht auch gerne als Decke nutzt. Um den Hals liegt meist ein schwarzer Pali. Das in komischen braun-gelb-Tönen gemusterte Schlauchtuch, das zu kurz ist, um vernünftig gebunden zu werden, trägt sie nun in der Tasche oder um den Arm. Ihre blonden Haare sind fast immer zum Zopf gebunden.

Nicht immer, aber noch manchmal trägt sie einen schmalen silbrigen Ring als Piercing im linken Ohrbogen. Die Ketten um den Hals sind geblieben und sind sogar mehr geworden: ein türkisfarbener Skarabäus, ein Zahn an einer Kette mit kleinen knochenweißen Perlen und eine Kette aus Bronzegliedern mit einem Dreiviertelmond aus Speckstein und einer Phiole, in der Bernsteinkörner liegen. Manchmal trägt sie auch einen runden grünen Filzball mit der Glyphe der Fianna, doch dieser scheint unter dem ständigen Formwandeln zu leiden. Den kleinen Finger der rechten Hand ziert ein Kupferring mit einem brauen Stein. Ebenso wie Ascheläufer trägt sie am Arm einen Kupferarmreif, der bei ihr auf einem brauen Stoffstück ruht; der schmale Armreifen, der aussieht, als hätte sie ihn mit acht beim Zahnarzt bekommen, ist verschwunden.

Die Lederarmschienen trägt sie wie die meisten Talens nicht ständig bei sich: eine von beiden zeigt deutlich einen silberweißen Löwen mit blauen Augen, während die jagende Eule auf der anderen nur bei genauem Hinsehen erkennbar ist. Sie trägt zwei Gürtel; einen schlichten, normalen, der für den Sitz der Hose sorgt, und einen breiten aus dunkelbraunem schmiegsamen Leder, an dem eine blaue Ledertasche mit Talens, eine blaue Lederkoppel für den Flachmann und eine schwarze Armeekoppel für restlichen Krimskrams hängen. Der Flachmann, den sie früher zu hohen Anlässen, schockierenden Ereignissen, Wetterumschwüngen, zum Trost, zum Feiern oder einfach nur so hervorgeholt hat, bleibt nun häufiger in seinem Futteral. Sie stößt noch damit an, doch sie ist weniger freigieibig im Umgang mit ihm geworden.


Vi's linke Gesichtshälfte ist über Wange und Stirn mit Brandnarben verziert, die mal mehr, mal weniger deutlich hervorstechen (OT: Je nachdem, wie gut die vermaledeite Schminke hält...). Unter diesem Geflecht ist eine mehrere Zentimeter lange silbrige Narbe zu erkennen, die parallel zum Augenlid läuft und dann im rechten Winkel nach unten führt. Auch am Rest ihres Körpers hat sie mehrere Narben, die prominenteste davon auf ihrem Unterleib.
Anhand bestimmter Verhaltensweisen oder den Kommentaren, die sie manchmal fallen lässt, lässt sich durchaus schließen, dass das von Narben umgegeben Auge nahezu blind ist - sie mag es nicht, wenn man sich ihr überraschend von der blinden Seite nähert, ihr Platz in der Rudelformation ist rechts außen, sie hat keine 3D-Sicht. Auch in der Lupusgestalt legt sie sich immer auf auf die linke Schulter.
Ihr rechtes Handgelenk weißt keine sichtbaren Narben auf, doch von Zeit zu Zeit scheint es heftig zu schmerzen. Meist ist es der Fall, wenn ein Wetterumschwung folgt, es kälter wird oder sie es lange belastet hat. Meist ist es in Homid schlimmer, aber auch bei einem langen Lauf in Lupus kann es passieren, dass sie kurz umknickt und knurrend weiterläuft.

Vi trägt üblicherweise keine Waffen mit sich. Ihr Schwert holt sie nur aus dem Schrank, wenn man damit rechnen kann, dass Klauen nachteilig sein würden.

Andere Gestalten:

Lupus
86 cm bis zur Schulter, dichtes rotes Fell, goldbraune Augen.
Im Nacken ein dunklerer Wirbel. Das Piercing ist im Ohr, die Kette mit dem Zahn liegt eng um ihren Hals an, die restlichen sind ins Fell übergegangen.
Bild

Hispo
1.40m Schulterhöhe, dichtes dunkelrotes Fell, grün-gelbe Augen.
Fell im Rücken/Kruppenbereich ist dunkler, der Wirbel im Nacken sowie Piercing und Zahn-Kette sind vorhanden.
Bild

Crinos
Gut 2,80m groß, dichtes blutrotes Fell, grüne Augen.
Narben im Gesicht und über dem Unterleib sind deutlich erkennbar, Piercing und Zahn-Kette sind vorhanden.
Bild

Glabro
Etwas unter 2 Meter groß, wildere Züge als in ihrer Menschengestalt, grün-blaue Augen.
Gesichtsknochen sind stärker ausgeprägt, die Narben treten deutlicher hervor. Kleidung und Schmuck wie in ihrer Homidgestalt.

Umbra
Als Kind von Eule ist Vi in der Umbra mit großen Schwingen aus weichen Federn gesegnet, mit denen sie fliegen kann. Hin und wieder - vor allen, um Welpen und Kinfolk die Angst zu nehmen, manchmal aber auch, um einen Geisterpakt zu erfüllen - nimmt sie jemanden auf den Rücken und nimmt denjenigen ein paar Meter mit sich.
Die Schwingen verändern ebenso ihre Farbe, wie Vi's Fell das tut, und sind in Lupus rötlich und in Homid fast weiß. Wie alle aus ihrem Rudel haben ihre Flügel eine ziemlich beeindruckende Spannweite, wenn sie sie ausbreitet.

Wesen:
Vi feiert gern und ausgelassen, neigt aber gemäß ihres Fianna-Blutes ebenso zu spontanen Wutausbrüchen oder tiefer Trauer. Sie übernimmt gerne Pflichten und hat ein stark ausgeprägtes Ehrgefühl, dass sich trotzdem nicht von ihrem Humor einschränken lässt: Gerade zu Beltaine und bei Dreiviertelmond ist sie übermütig. Als Galliard liebt sie es zu erzählen, hört aber ebenso gern einer gut erzählten Geschichte zu. Bei schlecht erzählten Geschichten sieht das dann schon anders aus; da muss sie oft an sich halten, um nicht zu explodieren, vor allem wenn ein Galliard sie erzählt.
Sie weiß, was sie kann, und ist stolz darauf.
Sie hat ein Gespür für die Wesen um sie herum und nimmt sich immer Zeit, wenn jemand ihre Hilfe oder Rat benötigt. In diesen Gesprächen hat sie oft genug eine Art an sich, die Leute dazu bringt, mehr zu erzählen als sie eigentlich wollten. Andererseits erzählt sie selbst auch ziemlich freimütig von sich.

Sie lädt eigentlich jeden ein, sie ?Vi? zu nennen, hasst es, wenn man ihren Garounamen mit ?Echo? abkürzt und hat ein ziemliches Problem mit Metis und bestimmten Beißern und Kindern Gaias.

Drucke diesen Beitrag

  Darius Schneider, Clear Mind
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:18 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (8)

RE: Darius Schneider, Clear Mind
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Göde , 06.12.2016 09:28
Darius ist Kommissar bei der Kripo Hamburg, allerdings auf unbestimmte Zeit beurlaubt. Was die Gründe angeht, schweigt er drüber oder weicht aus. Er ist ein Mann von normaler Statur, schätzungsweise Mitte 20. Seine Fellfarbe ist bislang nur in Crinos definierbar, da er bislang noch nicht bewusst gewandelt ist. Im Crinos selbst hat er eine hellbräunliche Färbung. Er ist ruhig und konzentriert und versucht Konflikte eher mit Worten zu lösen.
Nach bisherigen Erkenntnissen ist er unter dem Sichelmond geboren, der Stamm konnte bislang nicht ermittelt werden

Drucke diesen Beitrag

  Antanas Dogma
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:17 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (2)

RE: Atanas Dogma
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Cameo , 09.03.2019 13:27
Seit der Dezember Versammlung pendelt AD zwischen der Elbinsel und dem Caern hin und her. Wobei sie viel Zeit am Caern verbringt und auch immer wieder die Nähe anderer Garou sucht. Sie scheint ein gewissenhafter und pflichtbewusster Charakter zu sein. Humor hat sie zwar auch, doch versteht sie den Europäischen Humor nicht ganz.
Bei der Wache verlässt sie sich ganz auf ihre Instinkte, lauscht oder vertraut ebenso auf ihr Bauchgefühl.
Provokationen von Männern hat sie oftmals nur ein müdes Lächeln übrig oder
eben wenn es sie der Meinung ist, der will es nicht anders eine wortlose Aufforderung zu einem Schwertkampf. Dabei wandelt sie ebenso wenig.

In den Gestalten mit Fell hat sie ein Y-förmigen hellen Fleck unterm Halsansatz.
Reinrassig 1.

Drucke diesen Beitrag

  Eintausend Leben - Rafael König
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 09:16 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (3)

Rafael König - Eintausend Leben

[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Freddie , 23.08.2020 21:24
Charakteristika
- Ruhig
- Besonnen
- Freundlich
- etwas Naiv
- versteht Humor nicht
- erkennt Emotionen von anderen kann aber nicht Richtig darauf reagieren
- Sorgenvoll


[Bild: FEDSXtO.png]

In der Regel trägt Rafi einfache und leichte Kleidung.
Dominierende Farben sind Blau und Pasteltöne.
Oftmals schleppt er einen einfachen Stab mit sich herum der mit allerlei Dingen umwickelt ist.
Wenn er auf Reise ist, hat er immer einen Rotenrucksack mit Caromuster dabei.

[Bild: zawfiWk.png]

In der Kriegsgestalt ist sein Fell Braun bis Grau und ist von leichten Zeichnungen, in Mustern von verschieden Glyphen der Kinder Gaias bedeckt.

Drucke diesen Beitrag