Dodenwacht
26.Sep.2021 am Cearn - Druckversion

+- Dodenwacht (https://dodenwacht.de)
+-- Forum: Intime (https://dodenwacht.de/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Forum: IT - Cearn und Bawn (https://dodenwacht.de/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Thema: 26.Sep.2021 am Cearn (/showthread.php?tid=141)

Seiten: 1 2 3


26.Sep.2021 am Cearn - smudo - 26.09.2021

Es kommt am Abend ein bekanntes Bebgrüßungsgeheul am Cearn. Man hört heraus das die Person erschöpft aber glücklich ist.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Semnai - 26.09.2021

"Ah. Max ist zurück. Holt ihr mal nen Becher Kaffee?", bittet Vi die Welpen, die gerade über ihren Aufgaben sitzen - gerade Glyphenkunde 1o1, und nur, wer die geschafft hat, darf spielen gehen.
Vi steht auf und schaut, ob Dünnes Eis oder die Guardians sich schon auf den Weg machen. Falls die beschäftigt sein sollten, würde sie den Empfang übernehmen. Aber nur dann - denn auch das ist, 'achte das Territorium anderer'.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Freddie - 26.09.2021

Bei der Stimme seines Rudelbruders kommt Rafael glücklich aus dem Haus gehüpft und läuft Vi hinter her


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Sakura - 26.09.2021

Lilly als kleine Streber-Welpe war schon längst mit ihren Aufgaben fertig gewesen und hatte sich das aber nicht anmerken lassen. Sie wollte lieber weiter bei den anderen sein. Sie erkannte das Geheul, hatte den Silberfang aber noch nie in einer solchen Stimmung erlebt. Lilly wollte sich aber ihre Neugierde nicht anmerken lassen und kam deshalb gerne der Bitte der Alpha nach.

In der Küche brauchte sie dann ein paar Minuten, denn der Tee für Vi musste natürlich ziehen. Die Frage wie EWOCSHOT überhaupt seinen Kaffe trinkt, hätte sie vielleicht vorher mal klären sollen. Lilly überlegte kurz und entschied dann, dass wenn die Alpha Milch und Zucker in ihr Heißgetränk nimmt, dass das dann auch einem Silberfang genügen muss.

Mit insgesamt drei Bechern in den Händen kommt Lilly dann zu den drei Rängen und überreicht zunächst den Tee an Vi. Dann bekommt ECWOSHOT seinen Kaffee. Danach stellt sie sich still dazu, natürlich einen halben Schritt zurück.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Oger - 26.09.2021

Wenn Eintausend Leben auf dem Caern ist, ist der Rest des Rudels nicht weit. Killswitch hat noch Erde an den Fingern von etwas rumhütern hinter dem Haus, aber er kommt auch zügig dazu.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Cameo - 27.09.2021

ADs geht umher, Ihr Alpha scheint von seiner Runde noch nicht wieder zurück. Kurz zu Florian geschaut und so wandelt sie direkt in Lupus um das Geheul zu beantworten. Wie einfach es ist, wenn man nicht allein ist.

Geht dem entgegen immer ein wenig mehr Obacht Ewocshot gegenüber als anderen Septenmitglieder. Nur den neuen Welpen bedenkt sie mit dem gleichen Blick.

Wyrmgespür auf 9 und Geruch der Wahren Gestalt auf 10 werden direkt auf Sicht eingesetzt und dann erst näher getreten.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Freddie - 27.09.2021

1kL ist der festen Überzeugung das er sein Rudelbruder erkennen kann ohne seine Person zu prüfen und schaut begeistert zu Ihm während die anderen herantraben.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - WS ObiwahnKa - 27.09.2021

Florian taucht beim ersten Anzeichen des Neuankömlings aus dem Inneren des Hauses auf.

Mit Blick auf AD ist er aufmerksam und liest ihre Körpersprache.

Sie bleibt ruhig und so ist er es auch.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - TW Cameo - 27.09.2021

Sie bleibt ruhig, solang sie keine Ausschlag bzgl Wyrm oder Nicht Garou in EWOCSHOT Gestalt erhält.


RE: 26.Sep.2021 am Cearn - smudo - 27.09.2021

Am Feuer wenn sich einige Garou versammelt haben.

"Ich kann euch Neuigkeiten aus dem Weißen Schädel und von großen Jagden erzählen.
Graue Wölfin Gefjions Adren der Nachfahren des Fenris Godi Alpha der Septe des weißen Schädels Alpha des Rudel Schicksalschwinge und Trägerin 2 Fetische, die mir namentlich nicht bekannt sind, berichtete von großen Jagden.
Eine Jagd im Fließender Strom wo nur Glaswandler im Jäger Rudel waren. Sie einigten sich auf ihre Art auf einen Alpha des Rudels. Er Alpha erhielt eine Vision interpretierte diese und lief mit seinem Rudel zu dem falschen Ort. Nach dieser Leistung setze man sich zusammen und konnte noch Richtung des richtigen Ziels bewegen, aber da es dann schon gelaufen. Diese Jagd gilt als gescheitert.
Leider weiß ich die Septe nicht mehr sicher. In einer Fenrir Septe hat sich die Angelenheit anders entwickelt, dort gab es 2 potentielle Kandiaten, die das Rudel führen wollten bzw konnten.
Dort hat jeweils ein Skalde die positiven Sachen des jeweiligen potentiellen Jagd Anführers herausgestellt und ein Rothagar diese entkräftet. So haben die Fenrir ihren Alpha des Jagdrudels bestimmt. Das Jagdrudel hatte auch Visionen. Man entschied sich diese nicht noch mit der Gesellschaft zu teilen und legte direkt los, durch die einzelnen Teile konnten sie ihr Ziel ausmachen. Und erledgten es dann auch. "