Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 24
» Neuestes Mitglied: LukasK
» Foren-Themen: 129
» Foren-Beiträge: 395

Komplettstatistiken

Aktive Themen
26.Sep.2021 am Cearn
Forum: IT - Cearn und Bawn
Letzter Beitrag: TW Sakura
07.10.2021, 20:22
» Antworten: 23
» Ansichten: 545
Spiel am 15.10.-17.10.21 ...
Forum: T - Spiel-Termine
Letzter Beitrag: Timur
06.10.2021, 21:56
» Antworten: 4
» Ansichten: 140
Samhain2021
Forum: T - Spiel-Termine
Letzter Beitrag: smudo
28.09.2021, 11:16
» Antworten: 3
» Ansichten: 97
Naviks Familie
Forum: IT - Cearn und Bawn
Letzter Beitrag: TW Freddie
27.09.2021, 14:42
» Antworten: 0
» Ansichten: 46
Wasserpark Dove-Elbe gesc...
Forum: ITM - Menschliche Medien
Letzter Beitrag: TW Oger
27.09.2021, 11:00
» Antworten: 0
» Ansichten: 43
Hamburger Schlagzeilen
Forum: ITM - Menschliche Medien
Letzter Beitrag: TW Oger
21.09.2021, 15:04
» Antworten: 1
» Ansichten: 162
Schneckenschrecken
Forum: IT - Cearn und Bawn
Letzter Beitrag: TW Daniel
18.09.2021, 19:09
» Antworten: 3
» Ansichten: 136
Vi - Echo of the Past
Forum: ITM - Charakterbeschreibungen
Letzter Beitrag: TW Semnai
14.09.2021, 19:45
» Antworten: 15
» Ansichten: 467
Eintausend Leben - Rafael...
Forum: ITM - Charakterbeschreibungen
Letzter Beitrag: TW Freddie
14.09.2021, 16:54
» Antworten: 2
» Ansichten: 130
Darius Schneider, Clear M...
Forum: ITM - Charakterbeschreibungen
Letzter Beitrag: TW Göde
11.09.2021, 15:57
» Antworten: 8
» Ansichten: 284

 
  William "It's a matter of honor" O'Brian
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:19 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (2)

  • Zitat vormerken
  1. RE: William It's a matter of honour O'Brien
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Jean , 10.01.2013 20:54
Seit seiner Ankunft hat William eine Menge erlebt, vieles was ihn verstört und einiges hat ihn schwer getroffen, wie der Verlust von "Sneak Attack". Doch hat er nicht aufgegeben, auch wenn es kurz nach ihrem Tod so ausgesehen hat, er ist oft in die Wälder verschwunden, meistens in seiner Wolfsgestalt und estr spät in der Nacht zurück gekommen, es sei denn er hatte Wache, die hat er unter keinen Umständen schleifen lassen.

Nach einigen Gesprächen mit den Garou die er schätzt und einigen Dingen die er nicht erwartet hat, hat er neuen Mut gefasst, nein, viel besser, er blüht auf, mehr als manche es von ihm erwartet haben.

Das Angebot von "Scharfe Zunge sticht ins Herz" ihn zum Warder auszubilden und die Aufnahme in der Rudel Todesmut haben ihm eine Aufgabe gegeben die er mit allen Kräften angehen wird.

Auch die Ankunft von Sarah hat ihm neben Alex einen Grund mehr gegeben sich mit den Welpen und seinem Erbe zu beschäftigen, wenn ein Welpe ein Paar starke Klauen sucht um zu trainieren steht er ihnen gerne zu Verfügung, er teilt auch gerne seine Erfahrungen und teilweise tiefere, aber auch sehr einfache Erkenntnisse und Meinungen die er in sich trägt.
Wer den einen oder anderen Kniff mit der Waffe erklärt oder einfach vorgeführt bekommen möchte ist ihm ein ebenso gern gesehener Gast.

Drucke diesen Beitrag

  Scharfe Zunge sticht ins Herz
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:16 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (9)

RE: Scharfe Zunge sticht ins Herz
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Daniel , 18.07.2011 23:35
Als er von der Grube Sonntag abend zurück kehrt wirkt er auf alle angespannt. Verliert kaum Worte. Er hat ein gespräch mit Erik und kümmert sich noch um ein paar wenige Sachen.

Das Rudelzimmer betritt er nur Kurz, als er es Verlässt schliest er es ab und steckt den Schlüssel ein.

Nach ein paar Telefonaten und einem Längeren aufentalt in der Umbra.

Sucht er sich einen Ruhigen Ort ausser halb der Gebäude und Übernachtet.

Er verabschiedet sich noch am Dienstag Mittag von Erik und Wahrheitssucher persönlich und dem Rest allgemein kurz. Dann Reist er ab zur Septe des Weißen Schädels umd dort seinen Rudelbruder zu bergen.

Drucke diesen Beitrag

  Bewahrt das Leben
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:16 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Keine Antworten

  • Zitat vormerken
RE: Bewahrt das Leben
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Jean , 23.07.2013 04:23
So nach dem Spiel in White Skull bin ich auch mal in den Charakter gekommen, nicht nur ein halber Tag wo ich ihn auspacke und damit habe ich auch was zu schreiben *G*

Bewahrt das Leben ist ein sehr entspannter Garou mit dem man sich über so gut wie alles unterhalten kann und der einem zuhört wenn er kann.
Die Wenigsten werden seinen Menschennamen von seiner regulären Vorstellung her erfahren. "Bewahrt das Leben, Cliath Theurge der Kinder Gaias aus der Septe des Ewigen Waldes".
Doch wer fragt (und macht das bitte) wird erfahren, dass er Tim Gerber heißt, seinen ehrenvollen Garounamen aber bevorzugt.
Wer den Umgang der Septen Dodenwacht und Weißer Schädel gewohnt ist, wird schnell merken, dass er einen ganz anderen Umgang gewohnt ist, aber sich schnell anpasst und die anderen Wege ohne Murren hinnimmt wenn nicht gar übernimmt.
Wer Hilfe im Umgang mit Geistern braucht, etwas über seinen Stamm und seine Fähigkeiten wissen will, wird eine ehrliche Auskunft erhalten.
So werden alle die schon mit ihm gekämpft oder trainiert haben wissen, dass er sich nur dem Kampf gegen Wyrm beschmutzte Wesen direkt stellt und im Training oder gegen andere Wesen der Triade seine Schläge gedämpft, aber nicht minder wirksam sind. (Betäuben)
Garou die mit ihm im Umbra waren, wissen, dass er den Segen seines Stammestotems trägt (Horn des Einhorns) und haben für gewöhnlich seinen Einhorn Vertrautengeist Vesna kennengelernt.
Er versucht jeden irgendwann in einer entspannten Atmosphäre kennen zulernen.

Drucke diesen Beitrag

  Stepping Stone
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:15 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (1)

RE: Stepping Stone
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW lork , 22.07.2013 19:02
Fragen, Fragen, Fragen über Fragen. Nichts scheint die Neugier zu befriedigen....und wenn seine Fragen Personen zu stören scheinen, dann fragt man eben Andere oder Geister.

Nach seiner Rückkehr zum Caern und Gewährung des Gastrechts ist Stepping Stone bei Wacher Blick in der Villa Grünau eingezogen und begleitet Wacher Blick auch auf die Wachen. Er redet viel und gerne mit Anderen über Geister, die Umbra, Umbrareiche, Riten...

Bei einigen Personen schafft er es langsam zu unterscheiden, wann sie Deutsch und wann Englisch sprechen. Auch Gällisch kann er verstehen.

Was auffällig ist, ist dass es in seiner Nähe nur kurzzeitig still ist. Wenn er niemanden zum Reden hat oder niemanden zuhören kann, beginnt er zu pfeifen oder zu summen. Zudem reagiert er auf Fragen meist, indem er einen Teil der Frage wiederholt, bevor er sie beantwortet. Häufig wiederholt er einzelne Worte der Frage wieder und wieder beim Nachdenken.

Drucke diesen Beitrag

  Jacob Behr ; Spricht für die Ungehörten
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:14 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (2)

RE: Jacob Behr ; Spricht für die Ungehörten
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von Anonymous ( Gast ) , 11.09.2012 08:29
Bereits in den ersten Tagen iat Jacob sehr neugierig auf all diesen Werwolfkram (Geschichten, dieses Geisterzeug,die komischen Indianernamen usw.) und wann immer jemand andeutungen macht, versucht er den jenigen dazu zu brigen genauer darauf einzugehen. Sollte das nicht erfolgreich sein, versucht er Alex dazu zu bekommen es ihm zu erklären. Er versucht möglichst seinen Wissensstand dem von Theodor anzugleichen, diesen fragt er jedoch eher selten aus. (nur für Geschichten eigentlich....).
Alles was Jacob tut macht er so gut er kann. Scheut sich auch nicht vor den erwähnten schmutzigen Arbeiten, nur etwaigem Küchendienst gegenüber scheint er eher wenig postives abzugewinnen können.
Wenn sich anbahnt das er und die anderen Welpen die Verwandlungen besser in den Griff bekommen bemüht sich Jacob wann immer er Zeit für sich hat die Teilverwandlungen zu begreifen.
Er kleidet sich meist in Jeans und lockere Hemden in dunkel Tönen.

Im Großen und Ganzen scheint Jacob nach der ersten Woche föhrmlich auszutauen und froh zu sein endlich irgendwo dazu zugehören jedoch auch mal Zeit für sich zu haben.

Hin und Wieder kann man Jacob, besonders Abends oder wenn er mal wieder von dem Gezenck zwischen Theodor und Ela genervt ist, meditirend Antreffen, etwas was er sich zu den Zeiten angewöhnt hat as er noch Regelmäßig in Schlägerein verwickelt war. (Das erklärt er gern auf Nachfrage)

Die Umstände seiner esten Verwandlung erwähnt er erstmal nicht weiter, erzählt jedoch freimütig davon wenn er Gefragt wird.

Drucke diesen Beitrag

  Noah
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:11 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (2)

RE: Noah

[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Daniel , 07.01.2015 12:26
Nach dem Noah jetzt im Dezember regulär "Eingezogen" ist kann man ihr immer irgend wo antreffen. Freitags vormittags ist er abwesend um sich mit seinem Bewährungshelfer zu treffen.

Ansonsten verhält er sich recht passive, er macht bei Sachen mit wenn man dazu Auffordert. Mit der Sozialen oder Freundschaftlichen Ebne zu anderen tut er sich recht schwer. Ansonsten hält er sich an Ascheläufer soweit es geht

Drucke diesen Beitrag

  Schleichender Schlag
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:09 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (19)

RE: Schleichender Schlag
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW SMUDO , 10.09.2012 21:53
Er macht öfter Jokes. Auch oft wo man sie nicht erwartet. Er studiert die Szenarie oft erst bevor er zu handeln beginnt. Er ist sehr Reserviert und Kontrolliert. Er lehnt meist jedes Geschenk erstmal ab auch wenn ihm Getränke angeboten werden.
Alkohol trinkt er eher selten. Meist dann aber bis zum bitteren Ende.

Er schleppt meist wenn er auf Reisen geht einen Seesack mit sich rum an diesem Schlafsack in diesem oft andere Taschen und Beutel mit Zeug.

Meist nimmt er auch nicht viel Ausrüstung mit wenn er auf Streifzüge geht. Er scheint eher vor Ort zu improvisieren und dies zeigt sich auch im Kampf.
Er wendet alles an was ihm das Überleben sichern könnte und nutz auch alles, ob es ist Sand zu schmeissen oder anderes.

Körperliche Auseinandersetzungen meidet er. Meist kämpft er wenn nur einmal ein Trainingskampf gegen einen und Reizt da auch seine Grenzen aus.

Aufgaben die ihm übertragen werden führt er nach seinen Auffassungen aus. Wenn er nicht direkt fragen zur Aufgabe stellt führt er sie so aus wie er meint und stellt keine Rückfragen im späteren Verlauf.
Er trifft dann die Entscheidungen.

Wenn nichts ansteht ändert er auch ab und an seine Kleidungsstille (Skaterboy, Anzug, Schlabberlook, gewöhnlich bei Versammlung militärisch).

Man merkt auch in den folgenden Wochen seit er nun ende August nun die Dodenwacht sein Zuhause nennt immer noch, in seinen Gedanken aufgewühlt ist, dieses aber oft einfach verdrängt. In dem er Leueten auf den Geist geht oder sich Beschäftigung sucht.

Außerdem probiert er mit jedem Garou ein Gespräch über Rudel Totem und deren Philosophie bzw. Aufgabe zuführen.




Seit Anfang September 36 Kalenderwoche trainiert Schleichender Schlag mit Herzblut in der Dämmerungszeit den Zweikampf, außerdem sich leise Bewegen und unentdeckt bleiben. Sie trainieren nicht sie haben auch viele Gespräche während des Trainings. Sie trainieren ca. alle 5 Tage zusammen.

Ab der 37 Kalenderwoche geht Schleichender Schlag regelmäsig also 4 bis 5 Tage die Woche in die Stadt, solange keine anderen Verpflichtungen anstehen. Meistens früh morgens schon, es sei den Herzblut und er machen Training dann wird es auch mal was später.

Drucke diesen Beitrag

  Constantin Lohrbrecht
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:08 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (3)

RE: Constantin
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Freddie , 20.05.2015 16:53
In Homid:
Constantin ist ca. 182cm groß und hat einen leichten Bauch. Seine Harre sind etwas länger und meist recht Strubelig weshalb er sie oft unter einer schwarzen Stoffmütze versteckt. Um seine Gesichtsbeharrung steht es nicht so buschig wie auf seinen Kopf, da wächst außer am Kinn meist nicht all zu viel Harr. Außerdem trägt er eig. immer seine schwarze dickrandige Brille.

Seine Kleidung ist seinen Stamm angemessen, oder auch Klisheehafterweise, ein Blau-Grauer Hippie Poncho zudem er meistens eine Graue Stoffhose oder auch mal eine Grüne Militär/Outdoorhose trägt.

An denn Füßen hat er in der Regel seine Braunen Wanderstiefel. Manchmal ist er aber auch Barfuß anzutreffen.

In Glabro:
Bleibt seine Kleidung eig. die selbe nur in einer Größeren Variante wobei hier die Schuhe wegfallen und mit in die Gestallt einwachsen.

In Crinos:
In der Kriegsgestallt ist eine Fell auf dem Rücken Schwarz bis Grau und wird zum Bauch hin immer heller bis es am Bauch fast Weiß ist.
Besonders auffällig ist die die Weiße Fellfärbung um seine Augen die wie zwei Striche sich über seinen Kopf zieht.

In Hispo:
Selbe Färbung wie in Crinos.

In Lupus:
Auch hier ist Fellfärbung wie die in Crinos und Hispo.

Drucke diesen Beitrag

  Szlaban
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:06 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (3)

RE: Szlaban
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Mati , 18.12.2012 00:10
Falls niemand anliegen an Ihn hat Verbringt er den Hauptteil des Tages entweder in der Schmiede, wo er Werkzeug, Waffen und gelegentlich Schmuckhaftes zu fabrizieren versucht. Ansonsten durchstreift er das Caern Territorium in der Lupusgestallt.

In der Schmiede arbeitet er an mehreren Dingen gleichzeitig, da einige Werks stucke Ruhezeit brauchen wie er sagt.

Wachschichten verbringt er entweder Geschichten und Witze erzählend am Feuer oder in der Hispo/Lupus Gestallt auf Patroulie.

Im großen und ganzen ist/wirkt er öfters mal fremdartig, und unwissend bei einer Vielzahl von alltäglichen Dingen. (angefangen bei köchleins Geschirrspüler) aber er gibt keinem Grund ihn nicht zu mögen. Und wenn er merkt das er etwas nicht weiß oder kann, nimmt er es entweder hin oder fragt nach falls es ihn neugierig macht.

Szlaban wird an keinen trainings-Kämpfen teilnehmen. Wenn kein Blut fließt lernt auch niemand etwas.


Szlaban wird nur einen Ritus Regelmäßig durchgeführen. Den Mondgruß. Falls der Himmel ausnahmsweise nicht Wolkenverhangen ist, wird er auch schon im Hellen darauf lauern als erster die "Ksi??niczka nocnego nieba" (Die Fürstin des nächtlichen Himmels) zu besingen.

Drucke diesen Beitrag

  Cyberghost
Geschrieben von: Eule - 10.09.2021, 10:04 - Forum: ITM - Charakterbeschreibungen - Antworten (2)

RE: Cyberghost
[Bild: icon_post_target.gif]#1 von TW Svante , 17.10.2015 23:38
Seit dem Tot seiner Alpha sieht man Cyberghost nur noch selten am Cearn. Er hält sich an den Grenzen des Cearns auf und hält Wache.

Ab und zu könnte man ihn am Cearnhaus der Hüter des Acheron antreffen, wenn er sein Handy auflädt, auf dem man ihn dann auch die nächsten 2 Tagen erreichen könnte... bis der Akku wieder leer ist und man auf Wächtergeister angewiesen wäre.

Gäste welche sich der Grenze (nach seinem Geschmack) zu nahe kommen bevor sie sich anmelden, dürften ein demonstratives lautes Nachladen einer Waffe vernehmen (sollten sie sich auf der Ecke seiner Patroulie befinden).

Drucke diesen Beitrag